Botulinumtoxin A

Mimische Muskeln lassen sich mit dem Wirkstoff Botuli­numtoxin A schwächen. Am häufigsten wird die Methode für die Besserung von Stirnfalten, der „Böse Leute“ Falte und der „Krähenfüße“- seitliche Augenfalten- angewandt.

Das Präparat wird mit dünnsten Nadeln in kleinen Mengen injiziert, und die überreagierenden Muskeln werden entspannt. Ein erholtes Erscheinungsbild ist die Folge. Die Wirkung hält in der Regel bis zu 6 Monate an, dann muss die Behandlung wiederholt werden.

Wir beraten Sie gerne!